Start­sei­te

Herz­lich will­kom­men bei der Tisch­ten­nis­ab­tei­lung des MTV Salzhausen

Blick auf die kom­men­de Saison

Wir wer­den in der kom­men­den Sai­son mit einer Damen­mann­schaft sowie zwei Her­ren­mann­schaf­ten am Punkt­spiel­be­trieb teil­neh­men. Unse­re Damen wer­den in der Bezirks­li­ga auf Punk­te­jagd gehen und sind damit das sport­li­che Aus­hän­ge­schild unse­rer Abtei­lung. Im Her­ren­be­reich wird die Spiel­ge­mein­schaft mit dem TSV Aue­tal fort­ge­setzt. Nach dem Abstieg der ers­ten Mann­schaft aus der Bezirks­klas­se ver­sucht das Team nun in der Kreis­li­ga Fuß zu fas­sen. Die zwei­te Mann­schaft spielt in der 2. Kreisklasse.

Die Spiel­ter­mi­ne sind in der Ter­min­über­sicht zu finden. 

Som­mer­pau­se ist beendet

Am 8. August haben wir unse­ren regu­lä­ren Trai­nings­be­trieb aufgenommen. 

Spar­ten­ver­samm­lung am 11. Juli 2022

Die Tisch­ten­nis­ab­tei­lung trifft sich am 11. Juli um 19:30 Uhr in der Sport­hal­le am Kreuz­weg um über orga­ni­sa­to­ri­sche The­men und Ver­an­stal­tun­gen zu spre­chen. Im Anschluss kann selbst­ver­ständ­lich trai­niert werden.

Punkt­spiel­se­rie beendet

Auch die Sai­son 2021/22 wur­de wie­der maß­geb­lich von Coro­na geprägt und beein­flusst. Auf­grund einer lan­gen Unter­bre­chung des Spiel­be­triebs konn­te ledig­lich eine Ein­fach­run­de gespielt wer­den. Der Blick auf die Ergeb­nis­se zeig­te, dass es vie­le Licht und Schat­ten gege­ben hat. Unse­re Damen erreich­ten mit 12:4 Punk­ten einen her­vor­ra­gen­den 3. Platz in der Bezirks­li­ga. Damit lag das Team ledig­lich zwei Punk­te hin­ter  den Meis­te­rin­nen vom TuS Flee­stedt II.

Bei den Her­ren fie­len die Ergeb­nis­se sehr unter­schied­lich aus. Die ers­te Mann­schaft  erreich­te mit 8:12 Punk­ten den Rele­ga­ti­ons­platz in der Bezirks­klas­se. Im ent­schei­den­den Spiel muss­te wir uns dem VfL Jes­te­burg II mit 5:9 geschla­gen geben. Wäh­rend die zwei­te Mann­schaft aus der 1. Kreis­klas­se abstei­gen muss, schaff­te die 3. Mann­schaft den Auf­stieg in die 1. Kreisklasse.

Wel­chen Wert die Ergeb­nis­se am Ende haben wer­den, wird sich ver­mut­lich ers­te zei­gen, wenn die Pla­nun­gen für die kom­men­de Sai­son abge­schlos­sen sind.

Unein­ge­schränk­ter Trainingsbetrieb

Die letz­ten Beschrän­kun­gen, die es auf­grund der Corona-Pandemie bei der Aus­übung unse­res Sports gege­ben hat, sind ent­fal­len. 
Wei­ter­hin gilt natür­lich, dass eine Teil­nah­me am Trai­ning nur dann mög­lich ist, wenn man sym­ptom­frei ist. Wer sich nicht gut fühlt, bleibt bit­te auch zum Schut­ze der ande­ren Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer zu Hause.